Mischpoche

In unserer Gemeinde gibt es einige Kinder und Jugendliche. Da wir jedoch an der Zahl nicht genug sind, um eine separate Kinderstunde und eine Jungend zu bilden, machen wir Unternehmungen als große Gruppe oder auch als Mischpoche – eine Familie. Unser Ziel ist, keine starre Form von Kinder- oder Jugendstunden zu haben, sondern aufeinander Acht zu geben und mit Jung und Alt gleichermaßen zu interagieren. So bietet sich uns die Möglichkeit, dass Alt von Jung einen frischen Blick auf die Welt erhält und Jung von Alt lernt.

Aufgrund der Pandemie blieben etwaige Unternehmungen leider größtenteils aus. Wir hoffen und planen jedoch schon für Zeiten, in denen Unternehmungen endlich wieder umsetzbar sind.